Warning: symlink(): Disk quota exceeded in /mnt/web021/b2/89/59031589/htdocs/includes/src/Cache/Methods/CacheAdvancedfile.php on line 238 Warning: session_name(): Cannot change session name when headers already sent in /mnt/web021/b2/89/59031589/htdocs/includes/src/Session/AbstractSession.php on line 34 Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /mnt/web021/b2/89/59031589/htdocs/includes/src/Session/AbstractSession.php on line 131 Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mnt/web021/b2/89/59031589/htdocs/includes/src/Cache/Methods/CacheAdvancedfile.php:238) in /mnt/web021/b2/89/59031589/htdocs/includes/src/Session/AbstractSession.php on line 111 Warning: symlink(): Disk quota exceeded in /mnt/web021/b2/89/59031589/htdocs/includes/src/Cache/Methods/CacheAdvancedfile.php on line 238 Warning: file_put_contents(/mnt/web021/b2/89/59031589/htdocs/templates_c/filecache/active_tpl.fc): failed to open stream: Disk quota exceeded in /mnt/web021/b2/89/59031589/htdocs/includes/src/Cache/Methods/CacheAdvancedfile.php on line 71 Analogabschaltung bei Vodafon, Pyur, Deutsche Telekom und anderen Kab

Analogabschaltung bei Vodafone, Pyur und anderen Kabelnetzen

LaSAT Vertriebs GmbH
2018-02-23 20:25:00 / Empfangstechnik / Kommentare 0
Analogabschaltung bei Vodafone, Pyur und anderen Kabelnetzen - Analogabschaltung bei Vodafon, Pyur, Deutsche Telekom und anderen Kabelnetzen

Über Satellit und terrestrischem Rundfunk wurden die analogen TV- und Radioprogramme bereits vor mehreren Jahren abgeschaltet. Dieser Schritt wird nun auch in vielen Kabelnetzen vollzogen. Vodafone (ehemals Kabel Deutschland), Pyur (ehemals Telecolumbus) und die Deutsche Telekom sind dabei nur die größten Anbieter die diesen Schritt vollziehen. Notwendig ist die Abschaltung allemal, da dies die Voraussetzung ist, um Kapazität für eine größere Programmvielfalt und höhere Datenraten bei den Internetanschlüssen zu schaffen. Der Kunde profitiert letztendlich von der Digitalisierung. Digital werden bereits heute in vielen Kabelnetzen mehr als 200 Fernseh und 80 Radioprogramme eingespeist. Durch die digitale Übertragung sind auch einige Zusatzdienste wie eine elektronische Programmzeitschrift, hochauflösende Fernsehsignale, Untertitel, mehrere Tonspuren usw. möglich.

Empfangen Sie Ihre Programme über einen Kabelanschluss der oben genannten Anbieter sollten Sie sich kurz Zeit nehmen und prüfen ob einer der unten aufgeführten Punkte auf Sie zutrifft. In diesem Fall ist handeln angesagt.

  • Sie empfangen Ihre Programme mit einem Röhrenfernseher
  • Sie empfangen nicht mehr als 35 Fernsehprogramme
  • Sie empfangen Ihre Programme mit einem Flachbildschirm ohne Digitaltuner
  • Sie empfangen keine HD Programme der öffentlich rechtlichen Sendeanstalten
  • Sie haben Ihre HIFI Anlage an den Kabelanschluss angeschlossen

Wichtig: Denken Sie auch an Ihre zweit- oder Drittgerät!

Ihre alten Empfangsgeräte müssen durch die Analogabschaltung nicht entsorgt werden. Mit unserem Partner Vistron, sind wir in der Lage Ihnen sowohl für den Fernseh- als auch Radioempfang passende Adapter zur Nachrüstung Ihrer Empfangsgeräte anzubieten. Die Firma Vistron ist bei vielen Kabelnetzbetreibern Erstausrüster. Die Geräte werden in Deutschland entwickelt und produziert. Dadurch können Sie ein Höchstmaß an Qualität, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit sowohl bei der Bedienung als auch der Installation erwarten. Die kurze Übersicht soll Ihnen die Möglichkeit geben eine Auswahl durchzuführen.

  • Vistron VT85: einfacher Fernsehempfänger zur Nachrüstung von Röhrengeräten
  • Vistron VT850: gut ausgestatteter Empfänger für Flachbildschirme und HIFI Anlagen
  • Vistron VT855: digitaler Radiotuner zur Nachrüstung von HIFI Anlagen
  • Vistron VT8500: TV- und Radioempfänger mit eingebautem 2.1 Soundsystem   

Sollten Sie Fragen haben, stehen Ihnen unsere Techniker gerne zur Verfügung.


News